Raumwerkstatt

Unter dem Motto "Paradies Bundesplatz – Expedition in die Zukunft" fand am Sonntag, den 11. Oktober 2015 von 12-18 Uhr eine Raumwerkstatt am Bundesplatz statt, zu der der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf gemeinsam mit der Initiative Bundesplatz e.V., dem Center for Metropolitan Studies der TU Berlin und dem CEU Deutschland gemeinsam einluden. Die Veranstaltung, deren Schirmherr Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel war, fand im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgelobten Wettbewerbs "Zukunftsstadt" statt, in dem der Bundesplatz als eines von nur zwei Berliner Projekten die Hauptstadt repräsentierte. Mit dieser Veranstaltung, diesem Labor für nachhaltige Mobilität, sollten der Blick auf den Bundesplatz geschärft und die Probleme dieses hochgradig belasteten Verkehrsraums ebenso wie seine Potentiale als attraktiver Lebensort herausgearbeitet werden. Das Büro Polinna Hauck bereitete dazu eine Stadtsafari mit sechs Stationen rund um den Platz vor, auf der auf spielerische Art (z.B. mit einem Lärmquiz) die Themen nachhaltige Quartiersentwicklung und postfossile Mobilität erforscht wurden.


Ort: Bundesplatz, Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf
Laufzeit: 2015-2016
MitarbeiterInnen: Eleonore Harmel, Leon Jank, Mathias Schurke

Weitere Informationen: Initiative Bundesplatz
Download Postkarte

© 2012 Polinna + Hauck | Website by raumregimeobjectif