Polinna Hauck Landscape + Urbanism setzt sich auf verschiedenen Maßstäben mit strategischen Fragen der Stadtentwicklung auseinander. Durch die Berufung von Cordelia Polinna in den Wissenschaftlichen Beirat für die BerlinStrategie - Stadtentwicklungskonzept 2030 oder die Erstellung des Integrierten Räumlichen Entwicklungskonzeptes Kultur, Kreativwirtschaft und Flächenkonversion für die Region Augsburg  ist das Büro daran beteiligt, auf gesamtstädtischer Ebene Leitlinien zu entwickeln, wie mit den aktuellen Herausforderungen urbaner Räume umgegangen werden kann.

Geb. 1975. Studierte an der TU Berlin und am Edinburgh College of Art Stadt- und Regionalplanung und Urban Design. Promovierte 2007 an der TU Berlin mit dem Thema "Towards a London Renaissance. Städtebaulicher Paradigmenwechsel in London: Projekte und Planwerke für den Umbau des Zentrums". 2008-2010 forschte sie als DFG Postdoc-Fellow beim Transatlantischen Graduiertenkolleg Berlin-New York und 2009 als Visiting Scholar an der New York University. 2009/2010 arbeitete sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU München und der TU Berlin. Von 10/2011 bis 09/2013 war sie Gastprofessorin für Planungs- und Architektursoziologie an der TU Berlin. Assoziierte Wissenschaftlerin am Center for Metropolitan Studies, TU Berlin. Mitglied im Beirat der degewo AG.


Mitglied DASL und SRL

Download CV

http://www.think-berlin.de

In konkreten städtebaulichen oder freiraumplanerischen Projekten werden Lösungsansätze vertieft und anhand besonderer Fragestellungen konkreter Orte ausgetestet. Die beiden Büropartner sind zudem forschend, lehrend und beratend in den Bereichen nachhaltige Quartiers- und Infrastrukturentwicklung, Steuerung von städtebaulichen Prozessen und Partizipation tätig, weshalb eine intensive Rückkopplung der eigenen planerischen Projekte mit aktuellen internationalen Forschungsansätzen und Partnern möglich ist.

 

Geb. 1974. Landschaftsarchitekt und Künstler. Studium der Landschaftsarchitektur an der Universität Hannover, TU Berlin und am Edinburgh College of Art. Promovierte 2013 an der TU München zum Thema "Landschaft und Lüge - Die Vergegenständlichung ästhetischer Ideen am Beispiel von Landschaft". Mitglied der interdisziplinären Künstlergruppe Club Real. 2005 - 2014 Forschung und Lehre als Akademischer Oberrat am Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur und öffentlichen Raum an der TU München. Seit 2014 Forschung und Lehre an der Universität Kassel am Fachgebiet Freiraumplanung. Leitet seit Oktober 2013 gemeinsam mit Prof. Dr. Wolfgang Weisser von der TU München das Forschungsprojekt "Animal-Aided Design".


Eingetragen in der Architektenliste der Architektenkammer Berlin
als Freischaffender Landschaftsarchitekt unter der Nummer 13710.

Download CV

http://www.clubreal.de

© 2012 Polinna + Hauck | Website by raumregimeobjectif